Hangar 426 GmbH

Wir sind ein Unternehmen mit Sitz in München, welches sich auf den Import und Vertrieb von hauptsächlich brasilianischen Autos (Bullis, Käfer, SP2, Brasília, etc.) spezialisiert hat.
Volkswagen baute gerade im Werk in Sao Bernardo do Campo, in der Region um Sao Paulo in Brasilien, viel länger als in Deutschland, die heute so begehrten Bullis T1, die aktuell wieder eine Renaissance finden und weltweit sehr begehrt sind.
Unsere Firma „Hangar 426“ in Brasilien, sucht und kauft auf dem brasilianischen Markt, außergewöhnliche, gut erhaltene, seltene Raritäten, bereitet diese vor Ort auf bzw. restauriert diese dort und exportiert sie dann nach Deutschland, wo wir sie auf den Markt geben.
Durch einen glücklichen Zufall, während eines Besuchs des Gesellschafters Juliano Goncalves, der nach mehreren Besuchen in Deutschland erstmals nach München kam, traf dieser den in Brasilien aufgewachsenen, jetzigen Gesellschafter-Geschäftsführer, Marc Rathgeber. Herr Goncalves fable für antike Autos führte dazu, dass die beiden Herren viele der in München und Umgebung ansässigen Autohäuser, die mit Oldtimern handeln, besuchten und Kontakte knüpften. Herr Goncalves berichtete, dass es in Brasilien nach wie vor Unmengen der hier so begehrten Bullis gäbe und dass es eine Leichtigkeit wäre, diese nach Deutschland zu exportieren, da er selbst im Bereich des Außenhandels in Brasilien tätig sei.
Somit entstand die Idee, hier in München eine GmbH zu gründen, diese Oldtimer einzuführen und dem deutschen Markt zukommen zu lassen.
Der Name Hangar 426, der sich in Brasilien, in der Heimatstadt von Herrn Goncalves schon etabliert hat, wurde auch für die deutsche GmbH übernommen.

Hangar 426 GmbH
PREVIOUS POST
Hangar 426 GmbH
NEXT POST

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.